In Planung – Neue Heilpädagogische Schule und Internat in Gümligen

Von Impact Immobilien am Juli 16, 2019

Neubau für Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störungen der Nathalie Stiftung in Gümligen.

Die Nathalie Stiftung, welche 1967 als Verein gegründet und später in eine Stiftung umgewandelt wurde, ist ein Kompetenzzentrum für Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung (ASS) und anderen neurologischen Entwicklungsstörungen. Seit 2014 mietet die Nathalie Stiftung die drei Liegenschaften der Impact Immobilien AG in Wattenwil. Durch die positive Erfahrung aus dieser partnerschaftlichen Zusammenarbeit entstand ein gemeinsames Projektteam, um den dringend benötigten Neubau der Heilpädagogischen Tagesschule und des Internats für Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störungen in Gümligen zu realisieren, denn die derzeitige Bausubstanz und die aktuellen Platzverhältnisse entsprechen den heutigen Ansprüchen nicht mehr.

Manuela Dalle Carbonare

«Die unkomplizierte Zusammenarbeit mit der Impact Immobilien AG, mit dem Ziel den betroffenen Menschen und den Mitarbeitenden optimale Schul-, Wohn- und Arbeitsplätze bereit zu stellen, bietet uns die perfekte Möglichkeit, sehr schnell und kostengünstig eine unseren Bedürfnissen angepasste Infrastruktur zu bauen.»
Manuela Dalle Carbonare
Direktorin der Nathalie Stiftung

Die Angebote der Nathalie Stiftung für Kinder und Jugendliche haben sich stark verändert resp. verbreitet. Das neue Schulhaus wird für 38 Schülerinnen und Schüler und für rund 300 Klientinnen und Klienten der Beratungsstelle gebaut. Das Internat bietet Raum für rund 25 Kinder und Jugendliche sowie für vier Kinder und Jugendliche mit ausserordentlichen Betreuungsbedarf. Das Angebot umfasst auch ein Therapiebad, welches von der Nathalie Stiftung, aber auch von anderen Sozialinstitutionen und jungen Familien genutzt werden kann. In Gümligen werden rund 100 Mitarbeitende der Nathalie Stiftung beschäftigt werden, die meisten von ihnen mit einem Pensum zwischen 50% und 80%. Das für die beiden Neubauten benötigte Land wird von der Burgergemeinde Bern im Baurecht zur Verfügung gestellt. Die Baueingabe erfolgte im Juni 2019.

Eckdaten

Nutzung: Schule und Internat für Kinder und Jugendliche mit Autismus Spektrum Störungen
Fläche: 5'864 m2 Land im Baurecht der Burgergemeinde Bern (80 Jahre)
Gebäude: Schule für 9 Klassen mit Schulküche und Mehrzweckraum
  Beratungsstelle für Autismus sowie Therapiebad
  Internat für 3 Wohngruppen mit je 6 Plätzen und 4 KAB-Plätzen und für Kinder mit speziellem Betreuungsbedarf (KSB)
Mieterin: Nathalie Stiftung, Gümligen (www.nathaliestiftung.ch)
Architekten: Architektur Schweyer + Marti AG, Wichtrach (Marc Marti und Godi Schweyer)
TU-Partner: Halter AG, Gesamtleistungen (Maik Neuhaus, Raphael Burkhalter, Heinz Schmutz)
Zeitplan: Baubewilligung Herbst 2019, Realisierung ab 2020 bis Mitte 2021
Nathalie_Stiftung
Nathalie Stiftung
Impact Immobilien

Von Impact Immobilien am 16. Juli 2019

Wir entwickeln, kaufen und bauen Immobilien für soziale und öffentliche Institutionen in der Schweiz und vermieten diese Liegenschaften langfristig zu erschwinglichen Konditionen.

Das könnte sie auch interessieren

Jul 17.2019

In Planung - "Haus für Menschen" in Suhr

Dieser Neubau wird Menschen mit psychischen Problemen ein neues, sicheres und herzliches zu Hause bieten. Die Cafeteria ist offen für alle.

Die Stiftung...

Jul 15.2019

Im Bau - Neubau Wohnheim mit Beschäftigungsräumen, Stiftung Aarhus Gümligen

Dieser Holzbau schafft den benötigten Raum für Aktivitäten, Beschäftigungen und Wohnen für Menschen mit Beeinträchtigungen.

Die Stiftung Aarhus betreibt eine...